Zum Inhalt springen
Karriere
section-pic-bs-working-beige.jpg

Arbeiten bei
Birkenstock

HR_Header_3.jpg
Scroll

Zusammen einfach gut.

01

Arbeiten bei BIRKENSTOCK ist kein Job wie jeder andere. Wer hier arbeitet, hat auch allen Grund dazu. Wir machen die Welt ein Stückchen besser – durch nachhaltige Produkte, mit denen sich die Menschen wohl fühlen können. Und wir wachsen stetig. Jeder Einzelne und alle zusammen als Unternehmen.
Es gibt viel zu tun und viel zu gestalten. Was haben Sie bei uns vor?

Ihre neuen Kollegen

Arbeiten_Lena_Grothe.jpg

Lena Grote,

Junior Product Manager

Mehr erfahren

Lena Grote,
Junior Product Manager

Als Junior Product Manager Legwear & Accessories kümmere ich mich bei BIRKENSTOCK um die kontinuierliche Entwicklung der Kollektion dieses Produktbereiches. Außer Socken umfasst sie beispielsweise auch noch Schals, Mützen und Taschen. Nachdem die Entscheidung über die neuen Designs gefallen ist, sorge ich dafür, dass unser Vertrieb mit den Kollektions- und Verkaufsmustern versorgt wird. Zur Abwicklung der anschließenden Bestellungen stehe ich dann in enger Abstimmung mit unserer Einkaufsabteilung und dem Außendienst.

DESHALB ARBEITE ICH GERNE BEI BIRKENSTOCK:
Die flachen Hierarchien sorgen für eine angenehme Arbeitsatmosphäre. Falls einmal Fragen auftauchen, sind alle immer sehr hilfsbereit. Bei der Entstehung einer Kollektion von Anfang an dabei zu sein, ist so nicht nur unheimlich interessant, sondern macht auch sehr viel Spaß!

MEINE LIEBLINGSMODELLE:
Sind derzeit alle „Fashion Fade“-Produkte der aktuellen Herbst/Winter-Kollektion aus dem Legwear & Accessories-Bereich. Dazu gehören neben Kniestrümpfen auch Stulpen, Mützen und Schals.

HR_Testimonial_Jana_Majewski_291117.jpg

Jana Majewski,

Duale Studentin

Mehr erfahren

Jana Majewski,
Duale Studentin

Ich absolviere bei BIRKENSTOCK ein duales Studium mit dem Schwerpunkt Logistikmanagement. Zum Start bin ich deshalb auch direkt am Logistikstandort Vettelschoß im Einsatz. Hier erhalte ich in meiner ersten Praxisphase Einblicke in die verschiedenen Abläufe. Dadurch kann ich noch besser verstehen, was sich in der täglichen Arbeit hinter den ganzen Fachbegriffen verbirgt. Bis zum Bachelorabschluss durchlaufe ich dann nach und nach alle Stationen einer Logistikabteilung. So bekomme ich vom Wareneingang bis zum Export und der Planung von Lieferketten einen Überblick über das große Ganze. Die Einblicke in die Praxis sind eine gute Ergänzung zu den BWL-Kursen an der Europäischen Fachhochschule in Brühl. Für mich einfach der perfekte Karrierestart!

DESHALB ARBEITE ICH GERNE BEI BIRKENSTOCK:
Von Anfang an habe ich mich wohl gefühlt. Hier finde ich überall offene Ansprechpartner und fühle mich richtig gut aufgehoben. Deshalb gehe ich gerne zur Arbeit, auch wenn ich jeden Morgen recht früh aufstehen muss.

MEIN LIEBLINGSMODELL:
Der Gizeh in braunem Naturleder. Das ist einfach ein toller, luftiger Sommerschuh, in den man schnell reinschlüpfen kann.

HR_Testimonial_Klaus_Noll_291117.jpg

Klaus Noll,

Director Technik

Mehr erfahren

Klaus Noll,
Director Technik

Für den gesamten Produktionsbereich verantworte ich das Investitionsbudget. Hierbei geht es vor allem darum, die technische Infrastruktur für die Produktion durch die richtige Planung und Umsetzung von Investitionen immer auf dem aktuellen Stand zu halten. Aufgrund meiner Maschinenbau-Kenntnisse kann ich die Innovationen in der Automatisierungstechnik und ihren Nutzen für das Unternehmen beurteilen. Dabei werde ich durch mein Team unterstützt, das aus Ingenieuren und Technikern besteht. Durch den permanenten Austausch mit den technischen Service-Kräften an unseren Standorten bin ich gleichzeitig über unseren aktuellen Ausrüstungsbedarf informiert. So kann ich bestmöglich die Weichen für die notwendigen Erneuerungen stellen und für unsere Wettbewerbsfähigkeit sorgen.









DESHALB ARBEITE ICH GERNE BEI BIRKENSTOCK:
Ich bin gerne für ein mittelständisches Unternehmen tätig, das weltweit sehr beliebte und gefragte Markenartikel herstellt. Mein internationales Aufgabenfeld bietet mir hier sehr viel Freiraum und Gestaltungsmöglichkeiten. Außerdem macht mich die konstruktive Zusammenarbeit mit meinem Team und mit meinen Kollegen aus anderen Bereichen sehr zufrieden.

MEIN LIEBLINGSMODELL: Mein Lieblingsmodell ist der Arizona mit einem Fettleder als Obermaterial. Durch diese unbehandelte Oberfläche erhält jeder Schuh im Laufe der Zeit ein ganz besonderes, charakteristisches Aussehen. Das Modell trage ich schon ziemlich lange, da es so bequem ist – inzwischen liege ich damit modisch auch voll im Trend.

HR_Testimonial_Inga_Grimme_301117_4.jpg

Inga Grimme,

Store Managerin Hamburg

Mehr erfahren

Inga Grimme,
Store Managerin Hamburg

Ich bin Storemanagerin bei BIRKENSTOCK und kümmere mich um den täglichen Ablauf im Store in Hamburg. Zu meinen Aufgaben gehört die intensive Beratung unserer Kunden, damit sie den Store mit der bestmöglichen Passform und dem richtigen Schuh verlassen. Die Führung und Motivation durch Feedbackgespräche der Mitarbeiter, sowie eine optimale Personaleinsatzplanung zählen auch zu meinen Aufgaben. Ich habe jeder Zeit ein offenes Ohr für meine Mitarbeiter und mir ist es sehr wichtig, dass eine angenehme Atmosphäre im Team herrscht. Denn das spüren auch unsere Kunden. Darüber hinaus sorge ich für ein ansprechendes Erscheinungsbild des Stores und die beste Platzierung unserer Produkte auf der Verkaufsfläche. 









DESHALB ARBEITE ICH GERNE BEI BIRKENSTOCK:
Ich arbeite gerne bei BIRKENSTOCK, da ich mit der Marke groß geworden bin und ich mich mit BIRKENSTOCK sehr gut identifizieren kann. Beim Verkaufen unserer Produkte freut es mich, wenn ich auch andere Menschen vom tollen Tragekomfort unserer Schuhe überzeugen kann.

MEIN LIEBLINGSMODELL: Definitiv der Arizona! Klar gefallen mir auch ein paar andere Modelle, aber der Arizona überwiegt eindeutig. Es gibt ihn in so vielen Farbvarianten, da kann man nicht genug haben. Mein letzter Kauf war der BIRKENSTOCK x colette Arizona Polka Dots Blue. Wirklich toll!

HR_Testimonial_Johannes_Pflamminger_291117_V2.jpg

Johannes Pflamminger,

Web Analyst & Search Engine Advertising Manager

Mehr erfahren

Johannes Pflamminger,
Web Analyst & Search Engine Advertising Manager

Ich bin Web Analyst und Search Engine Advertising Manager bei Birkenstock Digital. Von unserem Münchener Standort aus analysiere ich die Besuche auf den Seiten des Online Shops in über 20 Ländern. So kann ich überprüfen, wie zufrieden die Kunden mit unserem Shop sind. Gleichzeitig suche ich auch immer wieder nach Möglichkeiten, ihn noch weiter zu verbessern. Dabei ist es besonders wichtig, wie die Kunden am besten auf ihn aufmerksam werden und welche Artikel oder Inhalte sie am meisten interessieren. In jedem Land gibt es hierbei besondere Vorlieben, die wir bei unserem Angebot natürlich so gut wie möglich berücksichtigen wollen. Da sich alle Veränderungen fast in Echtzeit auf das Nutzerverhalten auswirken, ist im Vorfeld eine genaue Abstimmung mit vielen anderen Bereichen des Unternehmens äußerst wichtig.









DESHALB ARBEITE ICH GERNE BEI BIRKENSTOCK:
Weil ich mich sehr gut damit identifizieren kann, wofür die Marke steht. Natürliche Materialien und ein gesunder Lebensstil spielen für mich einfach eine wichtige Rolle. Dazu habe ich auch noch sympathische Kollegen, die das Wissen aus ihren verschiedensten beruflichen Stationen bei unseren gemeinsamen Projekten einbringen. Und trotz aller versammelter Erfahrung herrscht bei uns ein Startup-Spirit.

MEIN LIEBLINGSMODELL: Den klassischen Arizona hatte ich schon vor meiner Zeit bei BIRKENSTOCK. Mittlerweile sind jetzt noch weitere Modelle dazu gekommen – aus hellbraunem Naturleder, blauem Birko-Flor und ganz stylisch in grellem Orange aus EVA. Aber das Beste ist: Ich kann die Schuhe auch jeden Tag bei der Arbeit tragen.

Arbeiten_Shelly_Glasgow.jpg

Shelly Glasgow,

Director of Product Merchandising

Mehr erfahren

Shelly Glasgow,
Director of Product Merchandising

Ich arbeite in Novato, Kalifornien, und habe gerade mein 20-jähriges Jubiläum bei BIRKENSTOCK USA gefeiert. Angefangen habe ich zunächst als Store Manager, war dann Brand Manager und bin jetzt seit den letzten fünf Jahren Director of Product Merchandising. In dieser Position bin ich dafür verantwortlich, dass unsere Produkte die Marktanforderungen in den USA erfüllen. Gleichzeitig muss unsere Kollektion natürlich immer gut zur Marke passen, im Trend liegen und auch wirtschaftlich erfolgreich sein.

DESHALB ARBEITE ICH GERNE BEI BIRKENSTOCK:
Da ich weiß, dass unsere Produkte den Alltag vieler Menschen nachhaltig verbessern, freue ich mich jeden Tag auf meine Arbeit.

MEIN LIEBLINGSMODELL:
Für mich ist der Arizona ein technisches und architektonisches Wunderwerk. Mit seiner einfachen, klaren Linienführung sieht er großartig aus. Außerdem passt das einzigartige Riemendesign für viele am besten zu ihrem Stil.
So können wir unseren Kunden Schuhe anbieten, die gut aussehen und auch gut für sie sind. 

Arbeiten_Daniela_Essig.jpg

Daniela Essig,

Project Manager Retail

Mehr erfahren

Daniela Essig,
Project Manager Retail

Als Projektmanager Expansion im Retail-Bereich betreue ich die Entstehung neuer Verkaufsflächen – von der Unterschrift des Mietvertrages bis hin zur Ladeneröffnung. Dabei plane ich den Aufbau unserer eigenen Stores. Ich kümmere mich aber auch um die Integration des BIRKENSTOCK Store-Konzeptes bei unseren Franchise-Partnern. Durch unser starkes Wachstum bin ich regelmäßig in den deutschen und internationalen Stores vor Ort. Dort übernehme ich die Abstimmung mit den Architekten und alle anderen Aufgaben, die bis zur Bauabnahme anfallen können.

DESHALB ARBEITE ICH GERNE BEI BIRKENSTOCK:
Bei meinem Start war ich zunächst für die Koordination der Filialbestellungen zuständig. Innerhalb eines Jahres konnte ich aber immer mehr Verantwortung übernehmen. Dann habe ich sogar die Möglichkeit bekommen ins Projektmanagement zu wechseln.

MEIN LIEBLINGSMODELL:
Ist der Sneaker Bartlett. Er ist sowohl sportlich als auch schick. Man kann ihn über das ganze Jahr hinweg tragen. Am schönsten finde ich diese Schuhe in schwarz oder weiß. Sie lassen sich einfach am besten kombinieren.

Gru__nder_-Doris-1.jpg

DORIS GRÜNDER,

Teamleiterin

Mehr erfahren

DORIS GRÜNDER,
Teamleiterin

Ich arbeite am Standort Bernstadt im Bereich Decksohlen, Stanzerei und Prägerei. Hier werden alle notwendigen Informationen auf das Fußbett geprägt, damit unsere Kunden später genau den passenden Schuh für sich finden können. Als Teamleiterin koordiniere ich die Arbeitsabläufe von 33 Mitarbeitern und muss immer wieder schnell eine Lösung finden, damit der Produktionsfluss reibungslos funktioniert. So können unsere Schuhe so schnell wie möglich hergestellt werden, wovon letztendlich auch wieder unsere Kunden profitieren.

DESHALB ARBEITE ICH GERNE BEI BIRKENSTOCK:
Seit über 25 Jahren arbeite ich schon bei einem sehr renommierten deutschen Unternehmen. Ich freue mich immer wieder, wenn ich Menschen auf der Straße begegne, die unsere tollen Produkte tragen. Besonders schön finde ich aber auch, dass ich immer wieder meine Anregungen zur Verbesserung der täglichen Arbeit einbringen kann. Zuletzt bei der Neuorganisation unseres Produktionsbereiches in Produktionslinien.

MEIN LIEBLINGSMODELL ist die Sandale Dorothy in Schwarz. Als leichten Sommerschuh kann man ihn auch zum Ausgehen tragen. Ebenso gefällt mir das Modell Sofia. Die eingearbeitete Weichbettung in der Sohle finde ich besonders bequem.

Dutschke_-Thomas-2.jpg

THOMAS DUTSCHKE,

Schichtleiter

Mehr erfahren

THOMAS DUTSCHKE,
Schichtleiter

Ich bin Schichtleiter in der Abteilung Fußformen-Sohlen am Standort Görlitz. Damit in der Produktion keine Fehler auftreten, muss ich die besonderen Verfahrensabläufe zur Herstellung der BIRKENSTOCK Fußbetten genau kennen. Für die Mitarbeiter in der Fertigung bin ich der erste Ansprechpartner im Falle von Fragen zu den einzelnen Arbeitsschritten. Zum reibungslosen Ablauf meiner Schicht übernehme ich außerdem die Mitarbeiterplanung und kontrolliere unsere Produktionsmaschinen.

DESHALB ARBEITE ICH GERNE BEI BIRKENSTOCK:
Ich arbeite für ein wirtschaftlich gesundes Unternehmen, dass tolle Produkte herstellt. Außerdem kann ich immer wieder meine eigenen Ideen einbringen und stehe in Kontakt mit vielen verschiedenen Menschen.

MEIN LIEBLINGSMODELL:
Mir gefallen die Halbschuhe Pasadena besonders gut. Sie haben eine zeitlose Form. Mit den Farben bau, weiß und rot stehen sie gleichzeitig aber auch für einen ausgefallenen Stil.