Zum Inhalt springen
Karriere
section-pic-bs-working-beige.jpg

Arbeiten bei
Birkenstock

HR_Header_3.jpg
Scroll

Zusammen einfach gut.

01

Arbeiten bei BIRKENSTOCK ist kein Job wie jeder andere. Wer hier arbeitet, hat auch allen Grund dazu. Wir machen die Welt ein Stückchen besser – durch nachhaltige Produkte, mit denen sich die Menschen wohl fühlen können. Und wir wachsen stetig. Jeder Einzelne und alle zusammen als Unternehmen.
Es gibt viel zu tun und viel zu gestalten. Was haben Sie bei uns vor?

Ihre neuen Kollegen

Arbeiten_Kai_Abraham.jpg

Kai Abraham,

Teamleiter

Mehr erfahren

Kai Abraham,
Teamleiter

Aus der Zentrale in Rahms leite ich den Bereich Finance & Administration unserer ausländischen Vertriebsgesellschaften. In den letzten zwei Jahren habe ich zunächst den Aufbau der internationalen Niederlassungen begleitet. Von der Gründung der Vertriebsgesellschaften bis zum Übergang in das tägliche Business stehe ich dazu in engem Kontakt mit internen und externen Partnern in den lokalen Märkten.

DESHALB ARBEITE ICH GERNE BEI BIRKENSTOCK:
Aus meinem Tagesgeschäft ergeben sich immer wieder neue Aufgaben. Dadurch ist kein Tag wie der andere. Außerdem gefällt mir der generalistische Ansatz meines Tätigkeitsbereiches sehr gut.

MEIN LIEBLINGSMODELL: 
Ist der Sneaker Bartlett in Grün. Eigentlich handelt es sich hierbei um einen sportlichen Freizeitschuh. Aber da er zugleich schick und elegant ist, kann ich ihn auch bei der Arbeit tragen.

Arbeiten_Lena_Grothe.jpg

Lena Grote,

Junior Product Manager

Mehr erfahren

Lena Grote,
Junior Product Manager

Als Junior Product Manager Legwear & Accessories kümmere ich mich bei BIRKENSTOCK um die kontinuierliche Entwicklung der Kollektion dieses Produktbereiches. Außer Socken umfasst sie beispielsweise auch noch Schals, Mützen und Taschen. Nachdem die Entscheidung über die neuen Designs gefallen ist, sorge ich dafür, dass unser Vertrieb mit den Kollektions- und Verkaufsmustern versorgt wird. Zur Abwicklung der anschließenden Bestellungen stehe ich dann in enger Abstimmung mit unserer Einkaufsabteilung und dem Außendienst.

DESHALB ARBEITE ICH GERNE BEI BIRKENSTOCK:
Die flachen Hierarchien sorgen für eine angenehme Arbeitsatmosphäre. Falls einmal Fragen auftauchen, sind alle immer sehr hilfsbereit. Bei der Entstehung einer Kollektion von Anfang an dabei zu sein, ist so nicht nur unheimlich interessant, sondern macht auch sehr viel Spaß!

MEINE LIEBLINGSMODELLE:
Sind derzeit alle „Fashion Fade“-Produkte der aktuellen Herbst/Winter-Kollektion aus dem Legwear & Accessories-Bereich. Dazu gehören neben Kniestrümpfen auch Stulpen, Mützen und Schals.

Arbeiten_Daniela_Essig.jpg

Daniela Essig,

Project Manager Retail

Mehr erfahren

Daniela Essig,
Project Manager Retail

Als Projektmanager Expansion im Retail-Bereich betreue ich die Entstehung neuer Verkaufsflächen – von der Unterschrift des Mietvertrages bis hin zur Ladeneröffnung. Dabei plane ich den Aufbau unserer eigenen Stores. Ich kümmere mich aber auch um die Integration des BIRKENSTOCK Store-Konzeptes bei unseren Franchise-Partnern. Durch unser starkes Wachstum bin ich regelmäßig in den deutschen und internationalen Stores vor Ort. Dort übernehme ich die Abstimmung mit den Architekten und alle anderen Aufgaben, die bis zur Bauabnahme anfallen können.

DESHALB ARBEITE ICH GERNE BEI BIRKENSTOCK:
Bei meinem Start war ich zunächst für die Koordination der Filialbestellungen zuständig. Innerhalb eines Jahres konnte ich aber immer mehr Verantwortung übernehmen. Dann habe ich sogar die Möglichkeit bekommen ins Projektmanagement zu wechseln.

MEIN LIEBLINGSMODELL:
Ist der Sneaker Bartlett. Er ist sowohl sportlich als auch schick. Man kann ihn über das ganze Jahr hinweg tragen. Am schönsten finde ich diese Schuhe in schwarz oder weiß. Sie lassen sich einfach am besten kombinieren.

HR_Testimonial_Sarid_Bara_291117.jpg

Sarid Bara,

Senior Application Specialist SAP

Mehr erfahren

Sarid Bara,
Senior Application Specialist SAP

Ich bin Senior Application Specialist SAP BW im SAP Competence Center von BIRKENSTOCK. Mit meinen Business Intelligence Anwendungen helfe ich dem Management, Informationen aus dem Tagesgeschäft miteinander zu verknüpfen, auszuwerten und so Entscheidungen zu erleichtern. Hierfür entwickle ich in Abstimmung mit den verschiedenen Fachbereichen maßgeschneiderte Reporting-Lösungen. Die Analyse der damit gewonnenen Daten macht es möglich, Abläufe im Unternehmen weiter zu verbessern.

DESHALB ARBEITE ICH GERNE BEI BIRKENSTOCK:
Durch das internationale Wachstum kann ich neue IT-Systeme und Geschäftsprozesse von Anfang an mit aufbauen. Gleichzeitig berät unser Team dabei die Kollegen aus den verschiedenen Fachabteilungen. Für mich ist das eine tolle Chance, mich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln.

MEIN LIEBLINGSMODELL:
Der Bartlett in Braun passt am besten zu mir. Außerdem kann man einen modischen, lässigen Sneaker einfach zu vielen Gelegenheiten anziehen.

HR_Testimonial_Dawid_Baszak_291117.jpg

Dawid Baszak,

Stellvertretender Schichtleiter

Mehr erfahren

Dawid Baszak,
Stellvertretender Schichtleiter

Als stellvertretender Schichtleiter in der Abteilung EVA-Pressen am Produktionsstandort Görlitz muss ich die Arbeitsweise unserer Fertigungsmaschinen in- und auswendig kennen. Denn wenn es beim Herstellungsprozess einmal haken sollte, muss es schnell gehen. Sonst steht die Produktion still. Zu meinen Aufgaben gehört aber auch die Planung der Schichten. Dabei muss ich die Auslastung der Produktionskapazitäten ebenso im Blick behalten wie unsere hohen Qualitätsstandards.










DESHALB ARBEITE ICH GERNE BEI BIRKENSTOCK:
Ich arbeite gerne für ein Unternehmen mit einer so lange Tradition und Produkten, bei denen Gesundheit und Komfort im Vordergrund stehen. Außerdem gefällt mir wie wir miteinander umgehen. Jeden Tag spreche ich mit vielen Kollegen. Es macht mir Freude, wenn ich ihnen weiterhelfen kann.

MEIN LIEBLINGSMODELL:
Für mich ist der EVA-Arizona in der Farbe Scuba Blue einfach der perfekte Allrounder. Ganz besonders im Sommer kann er bei vielen verschiedenen Anlässen getragen werden und ist dabei angenehm leicht. Mit dieser Sandale sieht man sogar beim Strandurlaub richtig schick aus.

Arbeiten_Satoschi_Kurita.jpg

Satoshi Kurita,

Product Development & Engineering

Mehr erfahren

Satoshi Kurita,
Product Development & Engineering

Ich bin Technical Developer und sorge dafür, dass aus unseren Design-Ideen echte Schuhe zum Anziehen werden. Auf dem Weg vom Prototyp bis zur Produktreife müssen viele Aspekte unter einen Hut gebracht werden. Dafür muss ich die Anforderungen beider Seiten verstehen, sowohl die der Produktion als auch des Designers, und den gesamten Entwicklungsprozess verfolgen. Für den Prototypenbau unserer wachsenden Anzahl an geschlossenen Schuhen arbeite ich besonders eng mit meinen Kollegen und den Fabriken in Portugal zusammen.

DESHALB ARBEITE ICH GERNE BEI BIRKENSTOCK:
Ursprünglich komme ich aus Japan, bin aber nach Deutschland gezogen, um Orthopädieschuhmachermeister zu werden. Seit dem Abschluss meines Schuhdesign-Studiums bei Cordwainers am London College of Fashion und der Meisterprüfung in Deutschland, standen dann bei BIRKENSTOCK für mich immer wieder spannende Aufgaben an, für die eine technische Lösung gefunden werden muss.

MEIN LIEBLINGSMODELL:
Ist momentan der geschlossene Schuh Estevan. Nachdem ich vor kurzem seine Entwicklung abgeschlossen habe, ist er bei mir im Dauereinsatz – einfach rundum bequem!

HR_Testimonial_Malgorzata_Krasicka_291117.jpg

Malgorzata Krasicka,

Process & Data Management

Mehr erfahren

Malgorzata Krasicka,
Process & Data Management

Am Produktionsstandort in Görlitz arbeite ich in der Abteilung Process & Data Management. Hier unterstütze ich die Produktionsbereiche bei der täglichen Arbeit mit SAP. Zu meinen Aufgaben gehören unter anderem die korrekte Pflege von Stammdaten oder die Bereinigung von Fehlern bei der Erfassung von Warenbewegungen. Häufig können durch unsere Datenanalysen auch Abläufe in der Produktion verbessert werden. Durch das starke Wachstum des Unternehmens steigen auch die Prozesse und Daten immer weiter an. Und die müssen nicht nur richtig zusammengeführt, sondern eben auch sehr genau überprüft werden.









DESHALB ARBEITE ICH GERNE BEI BIRKENSTOCK:
Unsere Abteilung gibt es in dieser Form erst seit relativ kurzer Zeit, weshalb wir noch keine festgefahrenen Abläufe haben. Daher kann ich maßgeblich an der Gestaltung neuer Prozesse mitwirken und für aktuelle Aufgaben passende Lösungen zusammen mit meinem Team entwickeln. Das motiviert mich immer wieder aufs Neue, denn schließlich kann ich so jede Menge Erfahrungen sammeln.

MEIN LIEBLINGSMODELL:
Die elegante Sandale passt gut zu jedem Outfit und es gibt sie in unzähligen Kombinationen. Da ist für jeden Anlass was dabei. Im Sommer trage ich besonders gern die angesagte Metallic-Variante. Im Winter mag ich den Arizona mit Lammfell-Fußbett zusammen mit unseren BIRKENSTOCK Socken am liebsten.

HR_Testimonial_Sascha_Gilles_291117.jpg

Sascha Gilles,

Regional Manager

Mehr erfahren

Sascha Gilles,
Regional Manager

Als Regional Manager koordiniere ich die Birkenstock Vertriebsaktivitäten in den Märkten Frankreich, Italien, Portugal und Malta. Dabei gehört es zu meinen Aufgaben, die Marktpräsenz in den einzelnen Ländern zu erhöhen oder auch den Verkauf insgesamt zu verbessern. Das bedeutet in erster Linie, die Produkte im passenden Verkaufskanal und zur richtigen Zeit auf den jeweiligen Markt zu bringen. In dieser Funktion übernehme ich auch die Schnittstelle zwischen Produktion, Logistik und unseren Kunden. Dabei versuchen wir den Bedürfnissen unserer Kunden und Partner jeden Tag gerecht zu werden. 









DESHALB ARBEITE ICH GERNE BEI BIRKENSTOCK:
Durch die spannenden Tätigkeiten und die übertragene Verantwortung engagiert man sich ganz automatisch. So wächst man mit seinen Aufgaben und kann sich persönlich weiterentwickeln. Da das Unternehmen sehr dynamisch ist, bietet es für mich ein spannendes Arbeitsumfeld mit interessanten Aufgaben.

MEIN LIEBLINGSMODELL: Der Zürich in Veloursleder. Dieser Schuh hat einen ganz individuellen Look. Durch sein zeitloses Design ist er für mich gleichzeitig klassisch und modern. Dazu sind Wildleder und die Farbe Taupe derzeit auch noch total angesagt.

HR_Testimonial_Johannes_Pflamminger_291117_V2.jpg

Johannes Pflamminger,

Web Analyst & Search Engine Advertising Manager

Mehr erfahren

Johannes Pflamminger,
Web Analyst & Search Engine Advertising Manager

Ich bin Web Analyst und Search Engine Advertising Manager bei Birkenstock Digital. Von unserem Münchener Standort aus analysiere ich die Besuche auf den Seiten des Online Shops in über 20 Ländern. So kann ich überprüfen, wie zufrieden die Kunden mit unserem Shop sind. Gleichzeitig suche ich auch immer wieder nach Möglichkeiten, ihn noch weiter zu verbessern. Dabei ist es besonders wichtig, wie die Kunden am besten auf ihn aufmerksam werden und welche Artikel oder Inhalte sie am meisten interessieren. In jedem Land gibt es hierbei besondere Vorlieben, die wir bei unserem Angebot natürlich so gut wie möglich berücksichtigen wollen. Da sich alle Veränderungen fast in Echtzeit auf das Nutzerverhalten auswirken, ist im Vorfeld eine genaue Abstimmung mit vielen anderen Bereichen des Unternehmens äußerst wichtig.









DESHALB ARBEITE ICH GERNE BEI BIRKENSTOCK:
Weil ich mich sehr gut damit identifizieren kann, wofür die Marke steht. Natürliche Materialien und ein gesunder Lebensstil spielen für mich einfach eine wichtige Rolle. Dazu habe ich auch noch sympathische Kollegen, die das Wissen aus ihren verschiedensten beruflichen Stationen bei unseren gemeinsamen Projekten einbringen. Und trotz aller versammelter Erfahrung herrscht bei uns ein Startup-Spirit.

MEIN LIEBLINGSMODELL: Den klassischen Arizona hatte ich schon vor meiner Zeit bei BIRKENSTOCK. Mittlerweile sind jetzt noch weitere Modelle dazu gekommen – aus hellbraunem Naturleder, blauem Birko-Flor und ganz stylisch in grellem Orange aus EVA. Aber das Beste ist: Ich kann die Schuhe auch jeden Tag bei der Arbeit tragen.