Zum Inhalt springen
Marke
Birkenstock_Headerbild_Material.jpg

Nachhaltigkeit

Header_Nachhaltigkeit_02.jpg
Scroll

Nachhaltigkeit bei BIRKENSTOCK

01

Der Schutz unserer natürlichen Lebensgrundlagen ist eine der drängendsten Aufgaben unserer Zeit. Wir verpflichten uns zu umweltschonendem Handeln. Nachhaltigkeit ist für uns keine marketinggetriebene Zeiterscheinung, sondern Ausdruck einer unternehmerischen Haltung. Umweltschutz wird bei BIRKENSTOCK seit jeher groß geschrieben. Wir arbeiten ständig an Verbesserungen von Herstellungsverfahren, Produkten, Verpackungen und Logistik. Unsere Produkte sind durch ihre Langlebigkeit per se nachhaltig. Wir verwenden einen hohen Anteil an natürlichen Rohstoffen aus nachhaltigen Quellen: Kork, Naturlatex, Jute, Leder, Wollfilz, Kupfer und Messing zählen zu unseren wichtigsten Rohstoffen.

Mehr zu Qualität & Funktion

Nachhaltigkeit in Zahlen: Umweltfreundliche Klebstoffe

02

BIRKENSTOCK ist weltweit einer der ersten Schuhhersteller, der in der Produktion fast ausschließlich wasserlösliche und lösungsmittelfreie Klebstoffe verwendet. In den letzten Jahren haben wir erfolgreich daran gearbeitet, den Anteil an Lösungsmittelklebstoffen erheblich zu reduzieren.

98%

der klebstoffe sind auf umwelt-
freundlicher Wasserbasis

people
shoe

Das führt zu besseren Arbeitsbedingungen

shoe

Und Reduziert die
Umweltbelastung

NATURKORK: FLEXIBLER DÄMMSTOFF AUS NATÜRLICHEM RECYCLINGMATERIAL

03

Der volumenmäßig bedeutsamste Ausgangsstoff für die Original BIRKENSTOCK Fußbettungen ist Naturkorkgranulat. Diese schrotartige Substanz wird aus den Stanzgittern gewonnen, die bei der Produktion von Weinkorken anfallen. Dazu werden die Stanzgitter mehrfach gemahlen und auf Korngröße gesiebt. Für die Produktion verwendet BIRKENSTOCK nur reinen und teuren Naturkork von hoher Qualität. Die positiven natürlichen Eigenschaften des kostbaren Naturproduktes bleiben dabei erhalten.

Kork ist ein nachwachsender Rohstoff. Er besteht aus abgestorbenen, mit Luft gefüllten dünnwandigen Zellen. Das Naturprodukt ist wärme- und schallisolierend und hat wasserabstoßende Eigenschaften. Die Korkschicht wird nachgebildet und kann daher wiederholt geerntet werden, ohne dass der Baum geschädigt wird.

Gewonnen wird Kork aus der Rindenschicht der Korkeiche. Dazu wird eine mindestens fünf Zentimeter dicke Rindenschicht von der Korkeiche geschält – ein Vorgang, der je nach klimatischen Bedingungen nur alle sieben bis neun Jahre wiederholt wird. Ein einzelner Baum kann während seines Lebens 100 bis 200 Kilogramm Kork liefern. Um den Kork hygienisch rein zu bekommen, wird die abgeschälte Rinde in einem Wasserbecken ausgiebig durchgekocht. Anschließend wird sie in Streifen geschnitten, aus denen Flaschenkorken gestanzt werden. Natürliche Korkeichenbestände gibt es nur im westlichen Mittelmeerbecken. Das Gros des von BIRKENSTOCK verarbeiteten Korks stammt aus dem Süden Portugals. Das im Westen der iberischen Halbinsel gelegene Land ist der weltweit bedeutendste Exporteur von Rohkork. Die natürlichen und angepflanzten Korkeichenbestände Portugals bedecken zusammen genommen eine Fläche von insgesamt ca. 750.000 Hektar – das entspricht etwa acht Prozent der Gesamtfläche des Landes.

Wegen seiner außergewöhnlichen Eigenschaften – der hohen Elastizität, der hervorragenden Dämpfungseigenschaften und der guten Isolierung gegen Wärme, Kälte und Feuchtigkeit – ist Kork als universeller Werkstoff sehr beliebt. All diese Eigenschaften kommen auch bei den Original BIRKENSTOCK Fußbetten voll zum Tragen.

Weitere Themenbereiche

Birkenstock
Nachhaltigkeit_Naturlatex_960px.jpg

Naturlatexmilch

mehr erfahren

Flüssiggummi mit außergewöhnlichen Bindekräften

Naturlatexmilch dient bei der Herstellung der Fußbettungen als natürliches Bindemittel. Dazu wird die wegen ihrer Farbe und Konsistenz auch als Gummimilch bezeichnete Flüssigkeit mit einem Gemisch aus weichem und grobem Naturkorkgranulat vermengt. Diese teigähnliche Masse wird zusammen mit zwei Juteschichten und dem Deckleder bei Temperaturen um 100 °C mehrere Minuten ausgebacken. Durch Vulkanisierung härtet die Substanz aus. Die positiven Eigenschaften der Naturrohstoffe bleiben dabei erhalten.

Wie Kork ist auch Naturlatex ein regenerativer Rohstoff. Naturlatex wird aus dem Rindensaft („Harz“) von Kautschukbäumen gewonnen. Das Austreten der milchigen Flüssigkeit ist ein natürlicher Schutzmechanismus der Pflanze gegen Bakterien und Schimmel.

Kautschukbäume sind in tropischen Regionen beheimatet. Bei der Ernte wird die Rinde des Kautschukbaumes angeritzt. Die austretende Latexmilch wird in kleinen Eimern aufgefangen. Erstmals geschieht dies nach sechs Jahren. Von da an gibt ein Gummibaum etwa 25 Jahre lang Tag für Tag bis zu 80 Gramm Latexmilch ab.

Der kostbare Naturrohstoff weist eine deutlich günstigere Energiebilanz auf als synthetischer Latex, der aus Rohöl gewonnen wird, und ist frei von Schadstoffen wie Lösungsmitteln oder FCKW. Daneben besitzt Naturlatex sehr positive natürliche Eigenschaften wie eine hohe Punktelastizität und eine hohe Atmungsaktivität.

Birkenstock
Reparaturservice_02.jpg

Reparaturservice

mehr erfahren

RUNDERNEUERUNG FÜR IHRE LIEBLINGSSTÜCKE

BIRKENSTOCK Produkte zeichnen sich durch eine sehr gute Qualität aus. Diese ist das Ergebnis hochwertiger Rohstoffe aus nachhaltigen Quellen, die unter den für unsere Marke besten Bedingungen sorgfältig verarbeitet werden. Sowohl die Qualität der Rohstoffe als auch der fertigen Endprodukte wird im Rahmen unserer umfassenden Qualitätssicherung fortlaufend überprüft.

Bei richtiger Anwendung und Pflege haben Sie an Ihren BIRKENSTOCK Produkten deshalb sehr lange Freude. Dennoch unterliegen bestimmte Produktbestandteile einem normalen Verschleiß. Das gilt besonders für Sohlen sowie für bewegliche Schuhkomponenten wie etwa Riemchen, Klettverschlüsse oder Reißverschlüsse. Sollte doch einmal etwas kaputt gehen, so müssen Sie sich nicht gleich von ihrem Lieblingsstück trennen. Viele Dinge lassen sich mit vertretbarem Aufwand reparieren. Dafür bieten wir Ihnen unseren Reparatur-Service an.

Für Sandalen und Clogs umfasst unser Reparatur-Service die folgenden Leistungen:
-  Erneuerung der kompletten Sohle Austausch der Fußbettung
-  Keilerneuerungen bis 1,5 cm (ein- und beidseitig)
-  Verkürzungsausgleich bis 3,0 cm
-  Austausch der Ristriemchen
-  Erneuerung und fachgerechte Verklebung der Laufsohlen bei den ESD- und Antistatik-Artikeln
-  Austausch von Nieten und Schnallen
-  Ausführung von Klebearbeiten

Für geschlossene Schuhe bieten wir folgende Reparaturleistungen an:
-  Erneuerung der Spitzen und Ecken im Sohlenbereich
-  Erneuerung der Langsohlen
-  Kompletterneuerung von Absätzen
-  Erneuerung des Fersenfutters
-  Ausführung von Näharbeiten am Obermaterial
-  Austausch von Gummizügen, Klettverschlüssen und Reißverschlüssen

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Reparaturen bei den geschlossenen Schuhen von einem externen Partner ausgeführt werden. Produktionsbedingt können dabei leider keine Original BIRKENSTOCK Materialien verwendet werden. Einzige Ausnahme sind die Modelle der Footprints-Linie; hier verfügen wir noch über einen Restbestand an Schalensohlen, die für Reparaturzwecke genutzt werden können.

Setzen Sie ein Zeichen gegen die Wegwerfgesellschaft und fragen Sie Ihren BIRKENSTOCK Fachhändler nach unserem Reparatur-Service. Wenn Sie keinen Fachhändler in Ihrer Nähe haben, schicken Sie Ihre Schuhe einfach direkt an uns: 

Birkenstock GmbH & Co. KG Services
Rheinstraße 10
D-53560 Vettelschoß

Bei Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch an unsere Mitarbeiter:
Telefon +49 2683 9359 0

Auf Wunsch erstellen wir gerne vorab einen Kostenvoranschlag. Sprechen Sie unsere Mitarbeiter darauf an. Die Kosten für die Rücksendung des reparierten Artikels übernimmt BIRKENSTOCK für Sie. Die Rechnung für die beauftragten Reparaturleistungen geht Ihnen gesondert zu.

Reklamationsausschluss:
Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir Artikel, die Tragespuren aufweisen, nicht zurücknehmen können. Achten Sie daher darauf, dass Ihre Füße trocken sind, wenn Sie unsere Schuhe probieren. Bei dem hochwertigen Velours-Deckleder, mit dem unsere Fußbettungen versehen sind, handelt es sich um einen empfindlichen Naturrohstoff. Feuchte oder verschmutzte Fußsohlen hinterlassen sehr schnell Tragespuren auf der Fußbettung. Dies hat verständlicherweise einen Gewährleistungsausschluss zur Folge. Am besten verwenden Sie daher für die Anprobe Probiersöckchen.

Retouren-Hinweis:
Sollten Sie einmal mit Ihrem Artikel nicht zufrieden sein, bitten wir Sie, sich direkt an den Händler zu wenden, bei dem Sie diesen Artikel erworben haben. Um eine rasche Abwicklung Ihres Service-Anliegens zu ermöglichen, bitten wir Sie, Reklamationen direkt bei dem betreffenden Händler geltend zu machen.

Birkenstock
Nachhaltigkeit_GesellschaftlicheVerantwortung_720_2_01.jpg

Gesellschaftliche Verantwortung

mehr erfahren

Gesellschaftliche Verantwortung

Der verantwortungsvolle Umgang mit natürlichen Ressourcen und die Einhaltung hoher Sozial- und Umweltstandards zählen zu den Kernwerten von BIRKENSTOCK. Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung wurden von BIRKENSTOCK bereits aktiv gelebt, lange bevor der Begriff „Corporate Social Responsibility“ geprägt wurde. Die ungewöhnlich hohe Fertigungstiefe gewährleistet nicht nur eine gute Qualität und besondere Langlebigkeit der Produkte. Sie geht auch einher mit einer umfassenden Kontrolle der Wertschöpfungskette von der Beschaffung der Rohstoffe bis hin zur Auslieferung des fertigen Produkts. Durch die strikte Qualitätsorientierung setzt BIRKENSTOCK ein Zeichen gegen die in der globalen Bekleidungsindustrie vorherrschende Wegwerfmentalität und positioniert sich als Vorreiter für sozial und ökologisch verantwortliches Handeln.

BIRKENSTOCK übernimmt aber auch jenseits der unternehmerischen Aktivitäten gesellschaftliche Verantwortung. Gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen und aktiv zur Lösung gesellschaftlicher Aufgaben beizutragen, ist dabei keine zeitgeistgetriebene Aktivität, sondern Ausdruck einer über Generationen tief verwurzelten unternehmerischen Überzeugung.

Birkenstock
Nachhaltigkeit_Jute_1480px.jpg

Jute

mehr erfahren

Natürlicher Stabilisator aus nachwachsenden Rohstoffen

Jute sorgt bei den Original BIRKENSTOCK Fußbettungen für eine zusätzliche Stabilisierung des Kork-Latex-Kerns. Außerdem verbessert die Pflanzenfaser die feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften der Fußbettungen. Auch Jute ist ein nachwachsender Rohstoff.

Die einjährige Pflanze wird bevorzugt in immerfeuchten tropischen Regionen angebaut. Die 15 bis 20 Zentimeter hohen Sträucher werden nach etwa vier Monaten geerntet. Bevor die Fasern versponnen werden können, wird die pflanzliche Textilfaser zuerst geröstet, geschält, gekämmt und gereinigt. Anschließend wird die Naturfaser geschmeidig gemacht. Bei der Herstellung der Fußbettungen werden zwei Schichten aus Jutefasergeflecht zur Stabilisierung der Ober- und Unterseite verwendet.