Zum Inhalt springen
Gizeh_Headerbild.jpg
Magazin
section-bg-footwear-mainheader.jpg

Walking History –
Gizeh

Die Gizeh wurde nicht umsonst nach einer ägyptischen Stadt benannt. Zehensteg-Sandalen haben nämlich eine ziemlich lange Tradition: Die Wurzeln dieses Schuhtyps führen nach Ägypten, zurück in das Jahr 1400 v. Chr. Die Form hat sich ganz offensichtlich seit Jahrtausenden bewährt.

Scroll

GIZEH IST EIN STILISTISCHER ALLESKÖNNER

Deswegen haben wir bei BIRKENSTOCK dieses extrem bequeme und funktionale Prinzip Anfang der 80er Jahre wiederbelebt und neu interpretiert. Seitdem ist die Gizeh aus den weltweiten Schuhschränken nicht mehr wegzudenken. Obwohl in Design und Funktion seit ihrer Einführung 1983 unverändert, ist die Gizeh heute wandelbarer denn je. Es gibt sie in vielerlei Farben und mit den verschiedensten Obermaterialien – für drinnen und draußen und für fast alle erdenklichen Anlässe. Schlicht, feminin, edel oder entspannt und cool: Die Gizeh ist ein stilistischer Alleskönner.

Zur Birkenstock history

Gizeh_Vollbild.jpg

DER GROSSE BRUDER

Und vor kurzem hat die Gizeh sogar einen großen Bruder bekommen: mit breiterem Riemen und Schalle, aber natürlich mit dem gleichen, bewährten Zehensteg. Ein echter Ramses eben.

MAGAZIN

Walking history

Madrid - "Die Gymnastiksandale"

Weiterlesen
Walking history

Arizona – Eine für alles

Weiterlesen
Walking history

Gizeh - ein stilistischer Alleskönner

Weiterlesen