Zum Inhalt springen
26.02.2021
section-bg-footwear-mainheader.jpg

Strategische Partnerschaft mit L Catterton und Bernard Arnault

BIRKENSTOCK stellt die Weichen für Beschleunigung des globalen Wachstums

Scroll

- BIRKENSTOCK erweitert den Gesellschafterkreis und schlägt damit ein neues Kapitel in der Erfolgsgeschichte des Traditionsunternehmens auf

- BIRKENSTOCK CEOs setzen den Wachstumskurs unverändert fort – die Brüder Birkenstock bleiben wirtschaftlich am Unternehmen beteiligt

Die globale Lifestyle-Marke BIRKENSTOCK hat eine Vereinbarung über den Verkauf einer Mehrheit der Anteile an der BIRKENSTOCK Group mit L Catterton, einem führenden, auf Konsumgüter fokussierten Wachstumsinvestor, und den damit verbundenen Gesellschaften, darunter Financière Agache, der Familien-Holdinggesellschaft von Bernard Arnault, CEO von LVMH, getroffen. Über die Details der Vereinbarung wurde Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung der zuständigen Wettbewerbsbehörden.

Die Brüder Christian und Alex Birkenstock und die Geschäftsleitung gehen diese strategische Partnerschaft nach sorgfältiger Prüfung aller Optionen ein. Die Partnerschaft ist für BIRKENSTOCK der nächste logische Schritt, um auch in Zukunftsmärkten wie China und Indien weiter stark zu wachsen. In Europa und Amerika wird BIRKENSTOCK seine führende Marktposition durch Investitionen in die deutschen Standorte und den Ausbau von Produktion, Logistik und Vertrieb weiter stärken. Daneben ist eine Weiterentwicklung des Direct-to-Consumer-Geschäfts und der Ausbau der eigenen E-Commerce-Plattformen geplant.

Der Einstieg der neuen Partner markiert den vorläufigen Höhepunkt einer in der globalen Footwear-Branche beispiellosen Erfolgsgeschichte, die 2012 mit der Schaffung der BIRKENSTOCK Group unter der Leitung von Oliver Reichert und Markus Bensberg als ersten familien­fremden CEOs begann und dem Unternehmen seither jedes Jahr zweistellige Umsatzzuwächse bescherte.

Der Schritt erfolgt zu einem Zeit­punkt, in dem es dem deutschen Traditions­unternehmen wirtschaftlich so gut geht wie nie zuvor in seiner bisherigen, rund 250-jährigen Geschichte. Während viele Unternehmen der Branche im Corona-Kontext unter Druck gerieten, verbuchte BIRKENSTOCK zuletzt ein weiteres Rekordjahr. Um dem starken Wachstum Rechnung zu tragen, brachten die BIRKENSTOCK CEOs erst vor kurzem eine umfassende Investitionsoffensive auf den Weg, die einen Ausbau der Fertigungskapazitäten am weltweit größten Fertigungsstandort in Görlitz sowie die Stärkung der übrigen Produktionsstandorte in Deutschland umfasst.

Oliver Reichert, CEO der BIRKENSTOCK Group: „In L Catterton und Financière Agache haben wir die richtigen Partner für die Erreichung unserer globalen Wachstumsziele an Bord. Sie verfügen über großes Know-how und hervorragende internationale Marktzugänge. Unsere zukünftigen Partner teilen unsere Wachstumsstrategie, mit unserer langjährigen Tradition und dem besonderen Qualitäts- und Nachhaltigkeitsversprechen „Made in Germany“ zukünftig mit unseren Produkten auf allen internationalen Märkten und in allen Kanälen erfolgreich vertreten zu sein. Wir gehen diese Partnerschaft im Geiste unserer Tradition als Familienunternehmen und mit einem Bekenntnis zu unseren Wurzeln und unseren Mitarbeitenden ein. Das ist ein gemeinsamer Quantensprung in das nächste Kapitel unserer Erfolgsgeschichte. Dieses neue Kapitel können wir nur dank der großartigen Arbeit und dem unermüdlichen Einsatz all unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aufschlagen.“

Christian und Alex Birkenstock: „Für die nächsten 250 Jahre brauchen wir Partner mit der gleichen strategischen und langfristigen Vision wie die der Familie Birkenstock. In L Catterton and Financière Agache haben wir diese Partner gefunden. Sie bringen sowohl tiefes Verständnis für die Details eines Produktionsunternehmens mit, bei dem sich alles um Qualität dreht, als auch den Respekt für Marken mit einer langen Heritage wie wir sie haben. Wir freuen uns, gemeinsam mit unseren Partnern die nächsten Schritte zu gehen und unser Familienunternehmen in eine noch bessere Zukunft zu tragen.“

J. Michael Chu, Global Co-CEO L Catterton: „Wir freuen uns gemeinsam mit dem herausragenden Management-Team und den Birkenstock-Brüdern sowie mit unserem langjährigen Partner Bernard Arnault für eine der ikonischsten und angesehensten Marken der Branche tätig zu sein. Wir sind zuversichtlich, dass die einzigartigen Kompetenzen von L Catterton, unsere globale Plattform und unser Netzwerk BIRKENSTOCK nicht nur wichtige neue Zugänge bieten können, sondern L Catterton auch die Ressourcen bereitstellen kann, die erforderlich sind, um das weitere Wachstum der Marke und des Unternehmens voranzutreiben.“

Bernard Arnault, CEO LVMH Moët Hennessy – Louis Vuitton: „BIRKENSTOCK wurde vor fast 250 Jahren gegründet und hat sich zu einer der wenigen ikonischen Marken in der Schuhindustrie entwickelt. Wir schätzen Marken mit diesem langen Erbe sehr, und dementsprechend freue ich mich, dass Financière Agache, meine Familienholding, neben L Catterton, mit dem uns eine langjährige und enge Partnerschaft verbindet, in das Unternehmen investieren wird. Gemeinsam werden wir das Unternehmen dabei unterstützen, sein großes Wachstumspotenzial voll auszuschöpfen.“

Über L Catterton

Mit einem investierten Kapital von rund 23 Milliarden US-Dollar in seinen Fondsstrategien und 18 Niederlassungen auf der ganzen Welt ist L Catterton die größte globale Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Konsumgüter. Das Team von L Catterton, das aus fast 200 Investment- und Managementexperten besteht, arbeitet mit Managementteams auf der ganzen Welt zusammen, um strategische Pläne zur Förderung des Wachstums zu implementieren und dabei tiefgreifende Einblicke in Kategorien, operative Exzellenz und ein breites Partnernetzwerk zu nutzen. Seit 1989 hat das Unternehmen über 200 Investitionen in führende Verbrauchermarken getätigt. Für weitere Informationen über L Catterton besuchen Sie bitte lcatterton.com.

Über Financière Agache

Financière Agache ist die Holdinggesellschaft der von Agache, der Familienholding der Arnault-Familie. Die Gruppe Financière Agache und mit ihr verbundene Gesellschaften halten einen Anteil von 97,5% an Christian Dior und sind der Mehrheitsaktionär von LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton, dem weltweit führenden Luxusgüterkonzern. Die Financière Agache-Gruppe hält außerdem ein Portfolio diversifizierter Finanzanlagen.

Über BIRKENSTOCK

BIRKENSTOCK ist eine globale Lifestyle-Marke mit einer langen Tradition in der Herstellung von legendärem Schuhwerk, die auf der Erfindung des BIRKENSTOCK Fußbettes basiert. Die Marke, die bereits im Jahr 1774 ihren Anfang nahm, orientiert sich in all ihren Aktivitäten und über Produktkategorien hinweg an den Leitwerten Qualität und Funktion. Grenzenloses Wohlgefühl – dieses Konzept überträgt die Marke auf Schuhe, Schlafsysteme und Naturkosmetik, um dadurch die Lifestyle-Vision der Markentradition mehr und mehr zu verwirklichen. Mit rund 5.200 Mitarbeitern weltweit gehört das Familienunternehmen in sechster Generation zudem zu den größten Arbeitgebern der deutschen Schuhindustrie. Bereits in den 1910er Jahren verwendete BIRKENSTOCK den Begriff „Fußbett“ und gab ihm die Bedeutung, die bis zum heutigen Tag von Verbrauchern in aller Welt verstanden wird – als Inbegriff für herausragenden Komfort beim Gehen und Stehen. Bis Anfang der 1970er Jahre war BIRKENSTOCK zu einem Global Player aufgestiegen. Seit 2021 gehört das Unternehmen mehrheitlich L Catterton und Financière Agache und damit zum weltweit führenden Luxusgüterkonzern LVMH. Die in Deutschland gefertigten Sandalen werden in über 100 Ländern auf allen Kontinenten verkauft. Darüber hinaus bietet BIRKENSTOCK ein wachsendes Sortiment an geschlossenen Schuhen, Kinder- und Berufsschuhen sowie Spezialprodukte für orthopädische Fachgeschäfte, Socken, Taschen und Gürtel. 2017 erweiterte BIRKENSTOCK sein Produktportfolio um Schlafsysteme und Naturkosmetik (BIRKENSTOCK NATURAL SKIN CARE). BIRKENSTOCK ist an 16 Standorten in Deutschland vertreten – in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen, Bayern und Sachsen. Das traditionsreiche Unternehmen betreibt zudem seine eigenen Vertriebsniederlassungen in den Vereinigten Staaten und Kanada sowie in Brasilien, China, Hongkong, Japan, Dänemark, Polen, Schweiz, Spanien, Großbritannien, Frankreich, Norwegen, Dubai und Indien.

Contact - News Birkenstock

PRESSE

21.06.2021

Jil Sander und Birkenstock starten Zusammenarbeit

Weiterlesen
16.06.2021

Vorsorglicher Produktrückruf: Kinderschuhmodell Mogami

Weiterlesen
03.06.2021

BIRKENSTOCK UND RICK OWENS PRÄSENTIEREN IHRE DRITTE GEMEINSAME KOLLEKTION

Weiterlesen
03.06.2021

BIRKENSTOCK STARTET DIREKTVERTRIEB IN FRANKREICH UND ERÖFFNET NEUEN SHOWROOM UND FRANKREICH-BÜRO

Weiterlesen
30.04.2021

Markus Bensberg zieht sich aus operativem Tagesgeschäft zurück

Weiterlesen