Zum Inhalt springen
Neustadt (Wied)/Paris ,
14.06.2019
section-bg-footwear-mainheader.jpg

RANDOM IDENTITIES UND BIRKENSTOCK KÜNDIGEN ZUSAMMENARBEIT AN

Scroll

RANDOM IDENTITIES Chief Creative Officer Stefano Pilati und der ikonische deutsche Schuhhersteller BIRKENSTOCK freuen sich, ihre bevorstehende Zusammenarbeit ankündigen zu können.

Die Schuhkollektion wird die klassische Arizona Sandale, modisch neu interpretiert, beinhalten und in sechs neuen und Originalausführungen mit unterschiedlichen Materialien und Mustern angeboten werden, die synergistisch um ein einziges Designelement entwickelt wurden.

„Wie könnte ich nicht das Erbe einer mehr als 200 Jahre alten Marke wie BIRKENSTOCK respektieren? Wie könnte ich nicht begeistert sein, mit Random Identities daran teilzuhaben? Die Möglichkeit mit BIRKENSTOCK zusammenzuarbeiten ist für mich eine Ehre und ich wollte der Marke meine Anerkennung zollen, indem ich ein Angebot von Stilen entworfen habe, die ich selber gerne tragen würde“, so Stefano Pilati.

„Das Projekt begann mit einem markanten Design, das sofort Eindruck hinterlassen hat. Die Kombination von Stefano Pilatis Talent mit seinem neu gegründeten Modelabel Random Identities hat zu einer echten Produktinnovation geführt, was ein wesentlicher Bestandteil für BIRKENSTOCK ist“, erklärt Oliver Reichert, CEO von BIRKENSTOCK.

Die gesamte Kollektion wird im Dezember 2019 bei ausgewählten Fachhändlern auf der ganzen Welt erhältlich sein. 

Über BIRKENSTOCK

BIRKENSTOCK ist eine globale Lifestyle-Marke mit einer langen Tradition in der Herstellung von legendärem Schuhwerk, die mit der Erfindung des BIRKENSTOCK Fußbettes im Jahr 1774 ihren Anfang nahm. Qualität und Funktion sind die Leitwerte, an denen sich die Marke in all ihren Aktivitäten und über Produktkategorien hinweg orientiert. Grenzenloses Wohlgefühl – dieses Konzept überträgt die Marke auf Schuhe, Schlafsysteme und Naturkosmetik, um dadurch die Lifestyle-Vision der Markentradition mehr und mehr zu verwirklichen. Mit über 4.300 Mitarbeitern weltweit gehört das Familienunternehmen in sechster Generation zudem zu den größten Arbeitgebern der deutschen Schuhindustrie. Bereits in den 1910er Jahren verwendete BIRKENSTOCK den Begriff „Fußbett“ und gab ihm die Bedeutung, die bis zum heutigen Tag von Verbrauchern in aller Welt verstanden wird – als Inbegriff für herausragenden Komfort beim Gehen und Stehen. Bis Anfang der 1970er Jahre war BIRKENSTOCK zu einem Global Player aufgestiegen. Heute werden die in Deutschland gefertigten Sandalen in über 100 Ländern auf allen Kontinenten verkauft. Darüber hinaus bietet BIRKENSTOCK ein wachsendes Sortiment an geschlossenen Schuhen, Kinder- und Berufsschuhen sowie Spezialprodukte für orthopädische Fachgeschäfte, Socken, Taschen und Gürtel. 2017 erweiterte BIRKENSTOCK sein Produktportfolio um Schlafsysteme und Naturkosmetik (BIRKENSTOCK NATURAL SKIN CARE). Seinen Hauptsitz hat das Unternehmen in Neustadt (Wied). BIRKENSTOCK ist an 13 Standorten in Deutschland vertreten – in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen, Bayern und Sachsen. Das traditionsreiche Familienunternehmen betreibt zudem seine eigenen Vertriebsniederlassungen in den Vereinigten Staaten und Kanada sowie in Brasilien, China, Hongkong, Japan, Dänemark, Spanien, Großbritannien und Dubai.

Contact - News Birkenstock

PRESSE

09.01.2020

BIRKENSTOCK UND RANDOM IDENTITIES PRÄSENTIEREN IHRE KOLLABORATION AUF DER PITTI UOMO 97

Weiterlesen
04.12.2019

BIRKENSTOCK X MONOCLE

Weiterlesen
15.11.2019

BIRKENSTOCK setzt weltweite Personality Kampagne fort

Weiterlesen
04.11.2019

BIRKENSTOCK wechselt in der Schweiz in den Direktvertrieb

Weiterlesen
24.10.2019

BIRKENSTOCK eröffnet im Herzen von Wien

Weiterlesen