Zum Inhalt springen
Paris / Linz am Rhein ,
01.04.2021
section-bg-footwear-mainheader.jpg

BIRKENSTOCK x Toogood geben Zusammenarbeit bekannt

#BirkenstockToogood

Scroll

Birkenstock und Toogood präsentieren eine Frühjahr/Sommer-Kollektion von Schuhen und Kleidung sowie ein skulpturales Bett. Die erste Zusammenarbeit von Birkenstock mit Toogood basiert auf den gemeinsamen Werten der beiden unterschiedlichen Marken. Sie verbindet das Knowhow von Funktion und skulpturalem Design mit allen Aspekten des täglichen Lebens - Gehen, Tragen, Wohnen und Schlafen. 

Das Fundament der Kollektion bildet eine Neuinterpretation klassischer Birkenstock-Sandalen, die durch eine charakteristische Palette von Materialien wie Canvas, Filz und Wildleder einen organischen Charakter erhält. Bei der Gestaltung der neuen Schnitte und bauschigen Formen der Sandalen hat Toogoods Team Formen aus einer Reihe von handgefertigten Skulpturen entwickelt, die im Atelier entstanden sind.

“Birkenstock und Toogood – das ist eine Kombination aus echter Handwerkskunst und kompromissloser Qualität. Die einzigartige Sichtweise und das Talent von Faye Toogood schaffen eine ganz neue Version unserer ikonischen Designs. Wir freuen uns darauf zu sehen, wie die nächste Stufe des funktionalen Designs aussieht,” so Oliver Reichert, CEO Birkenstock.

“Mit einer so ikonischen Marke wie Birkenstock zusammenzuarbeiten, ist eine unglaublich lohnende Erfahrung und markiert einen wichtigen Moment in Toogoods Wachstum. Für mich steht Birkenstock für Komfort und zeitlose, wiedererkennbare, skulpturale Formen - alles Eigenschaften, die ich bewundere und nach denen ich strebe. Im Gespräch mit Herrn Reichert habe ich festgestellt, dass wir so viele Werte teilen, von hochwertigen Materialien bis hin zur Herstellung. Die Möglichkeit, unsere Partnerschaft über Schuhe hinaus auf Kleidung und ein Bett auszuweiten, brachte einen wirklich ganzheitlichen Ansatz für das Design der Kollektionen, der meine Art zu denken und zu arbeiten widerspiegelt - ohne Grenzen,” erklärt Faye Toogood.

Die Kollektion

Die drei Sandalenmodelle für Männer und Frauen - der Forager, der Mudlark und der Beachcomber - sind inspiriert von der Idee der objets trouvés, Fragmente der Vergangenheit, die ans Licht gebracht werden zum Sammeln und Ausstellen.

Begleitend zu den Schuhen ist eine ergänzende Capsule-Kollektion von Workwear und Accessoires entstanden, die sich durch skulpturale Formen und fließende Silhouetten auszeichnet. Die neutrale Farbpalette von Schwarz, Weiß und Grau, mit einem Schuss Gelb in den Schuhen, erinnert an die monochromen Canvas-Mäntel von Toogoods erster Kollektion und unterstreicht den Fokus auf Form, Schnitt und Textur. Der Prozess des Neuzuschnitts der Birkenstock-Sandale wird in der gesamten Capsule-Kollektion durch Prints hervorgehoben, die die Musterformen der Sandalen in kühne, grafische Designs einbeziehen.

Um die Zusammenarbeit zu vertiefen, haben Birkenstock und Toogood ein neues Bett entwickelt, das das anspruchsvoll konstruierte Schlafsystem von Birkenstock mit dem unverwechselbaren Designansatz von Toogood kombiniert. Inspiriert vom Original BIRKENSTOCK-Fußbett wendet dieses einzigartige Bettdesign die gesundheitsfördernden Prinzipien von Birkenstock für das Gehen und Stehen auf das Liegen und Schlafen an. Es bringt die Funktionalität, für die Birkenstock bekannt ist, in die Welt des Schlafes.

Gepolsterte Lagen aus Canvas und Leder bilden eine weiche Form, die auf einem Korkunterbau sitzt, in den die charakteristische Birkenstock-Naturmatratze und ein Lattenrost integriert sind. Das Kopfteil und die obere Rahmung sind mit cremefarbenem Leder gepolstert, das seine natürliche Textur zur Geltung bringt. Das Bett wird auf Anfrage exklusiv bei 1774.com erhältlich sein.

Die Schuhkollektion wird ab 1. April 2021 auf 1774.com und t-o-o-g-o-o-d.com vorgestellt und danach weltweit vertrieben.

Darüber hinaus werden ausgewählte Einzelhändler weltweit, darunter t-o-o-g-o-o-d.com und matchesfashion.com, mit einer ergänzenden Bekleidungskollektion aus Workwear und Accessoires für Männer und Frauen starten.

Über TOOGOOD

Toogood ist ein Designstudio mit Sitz in London, das 2008 von Faye Toogood gegründet wurde. Faye hat einen BA in Kunstgeschichte von der University of Bristol und war acht Jahre lang Interior Redakteurin bei The World of Interiors. Ihre Praxis umfasst Innenarchitektur, Homeware, Kunst und Mode, und sie sie möchte sich nicht auf eine einzige Disziplin oder eine bestimmte Arbeitsweise festlegen lassen. Faye, die sich selbst als “Außenseiterin” beschreibt, deren Arbeit sich jeder Kategorisierung entzieht, hat ein Studio geschaffen, das eine Bewegung zwischen den Genres ermöglicht. Architekten, Bildhauer, Möbelbauer und Illustratoren vermischen sich bei jedem Projekt und produzieren Arbeiten, die rigoros, poetisch und wirklich avantgardistisch sind. Faye Toogood hat zusammen mit ihrer Schwester, Erica Toogood, den Modebereich des Unternehmens gegründet. Die Kleidung von Toogood ist vom unverwechselbaren Geist der beiden Schwestern durchdrungen: Fayes Beschäftigung mit der Materialität und Ericas kühne Formgebung. Die eine eine Handwerkerin, die andere eine Schneiderin. Toogood Fashion ist bei mehr als 60 Händlern weltweit erhältlich, darunter Selfridges, Dover Street Market und Matches.

Über BIRKENSTOCK

BIRKENSTOCK ist eine globale Lifestyle-Marke mit einer langen Tradition in der Herstellung von legendärem Schuhwerk, die auf der Erfindung des BIRKENSTOCK Fußbettes basiert. Die Marke, die bereits im Jahr 1774 ihren Anfang nahm, orientiert sich in all ihren Aktivitäten und über Produktkategorien hinweg an den Leitwerten Qualität und Funktion. Grenzenloses Wohlgefühl – dieses Konzept überträgt die Marke auf Schuhe, Schlafsysteme und Naturkosmetik, um dadurch die Lifestyle-Vision der Markentradition mehr und mehr zu verwirklichen.

Mit rund 5.500 Mitarbeitern weltweit gehört das Familienunternehmen in sechster Generation zudem zu den größten Arbeitgebern der deutschen Schuhindustrie. Bereits in den 1910er Jahren verwendete BIRKENSTOCK den Begriff „Fußbett“ und gab ihm die Bedeutung, die bis zum heutigen Tag von Verbrauchern in aller Welt verstanden wird – als Inbegriff für herausragenden Komfort beim Gehen und Stehen. Bis Anfang der 1970er Jahre war BIRKENSTOCK zu einem Global Player aufgestiegen. Seit 2021 gehört das Unternehmen mehrheitlich L Catterton, dem weltweit größten Wachstumsinvestor mit Fokus auf die Konsumgüterindustrie, und Financière Agache, einer Holdinggesellschaft, die von Agache, der Holdinggesellschaft der Familie Arnault, kontrolliert wird.

Die in Deutschland gefertigten Sandalen werden in über 100 Ländern auf allen Kontinenten verkauft. Darüber hinaus bietet BIRKENSTOCK ein wachsendes Sortiment an geschlossenen Schuhen, Kinder- und Berufsschuhen sowie Spezialprodukte für orthopädische Fachgeschäfte, Socken, Taschen und Gürtel. 2017 erweiterte BIRKENSTOCK sein Produktportfolio um Schlafsysteme und Naturkosmetik (BIRKENSTOCK NATURAL SKIN CARE). BIRKENSTOCK ist an 16 Standorten in Deutschland vertreten – in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen, Bayern und Sachsen. Das traditionsreiche Unternehmen betreibt zudem seine eigenen Vertriebsniederlassungen in den Vereinigten Staaten und Kanada sowie in Brasilien, China, Hongkong, Japan, Dänemark, Polen, Schweiz, Spanien, Großbritannien, Frankreich, Norwegen, Dubai und Indien.

Contact - News Birkenstock

PRESSE

19.11.2021

Aktiver Umweltschutz von BIRKENSTOCK in Görlitz

Weiterlesen
19.11.2021

St. Katharinen: BIRKENSTOCK startet Ausbildungskooperation

Weiterlesen
08.11.2021

SPÄTSCHICHT 2021 bei BIRKENSTOCK in Görlitz

Weiterlesen
03.11.2021

BIRKENSTOCK auch 2022 Hauptsponsor des Europamarathons

Weiterlesen
26.10.2021

BIRKENSTOCK spendet für die Flutopfer im Ahrtal

Weiterlesen