Zum Inhalt springen
03.06.2021
section-bg-footwear-mainheader.jpg

BIRKENSTOCK STARTET DIREKTVERTRIEB IN FRANKREICH UND ERÖFFNET NEUEN SHOWROOM UND FRANKREICH-BÜRO

Scroll

BIRKENSTOCK startet den Direktvertrieb in Frankreich. Da Frankreich – mit Paris als Metropole im Zentrum des Zeitgeists mit globalem Einfluss auf zeitgenössische Mode und Kultur – für BIRKENSTOCK ein Schlüsselmarkt mit Bedeutung weit über die Landesgrenzen hinaus ist, ist dies für die globale Lifestyle-Marke der nächste logische Schritt. Der Direktvertrieb der Produkte durch Distributionspartner sowie seinen Onlineshop ermöglicht es BIRKENSTOCK, noch besser auf die Bedürfnisse seiner französischen Kunden einzugehen, eine repräsentativere Auswahl der globalen Kollektion anzubieten, die Marke bestmöglich in Szene zu setzen und den Dialog mit seinen französischen Kunden zu intensivieren

BIRKENSTOCKs Produktpalette in Frankreich umfasst rund 400 verschiedene Styles, darunter Sandalen und geschlossene Schuhe für Damen, Herren und Kinder sowie Socken und Accessoires. Ebenfalls zum Verkauf angeboten werden die Produkte von BIRKENSTOCK Natural Skin Care – mit dem COSMOS-Siegel ausgezeichnete Naturkosmetikprodukte für das Gesicht, den Körper sowie Hände und Füße. BIRKENSTOCK schafft dadurch ein ganzheitliches Markenerlebnis und ermöglicht zusätzliche Inspiration am Point of Sale.

BIRKENSTOCK eröffnet seinen Showroom sowie das zugehörige Frankreich-Büro im Herzen des Marais. Der 400 Quadratmeter große Showroom befindet sich in einer ehemaligen Druckerei, die unter Denkmalschutz steht. Das Gebäude ist offen und weitläufig geschnitten und bietet dadurch verschiedenste Nutzungsmöglichkeiten. Durch die flexiblen und funktionalen Möbel kann die Fläche im Handumdrehen von einem Büro in eine Event-Location umgewandelt werden – mit genügend Platz für Content Production oder Veranstaltungen, um die Marke, ihre Produkte und Werte zu präsentieren. Das Konzept der Inneneinrichtung wurde von Nick Vinson von Vinson & Co erstellt. Hierfür wurden neue sowie Vintage-Möbel, Einrichtungsgegenstände und Dekoration aus ganz Europa beschafft. Die Einrichtung ist in warmen Holztönen gehalten und besteht aus klassischen Designerstücken.

Laurent Hollander, BIRKENSTOCK Country Manager France, übernimmt das Kerngeschäft und leitet das regionale Team bestehend aus Sales, Trade Marketing und Digital. Laurent Hollander hat in den letzten zwei Jahren, in denen er bereits auf europäischer Ebene für BIRKENSTOCK tätig war, ein gutes Verständnis und Gefühl für die Marke entwickelt. Er verfügt über Erfahrung in der Einführung und Positionierung von Marken in Frankreich und bringt umfangreiches Know-how in Bezug auf den französischen Markt mit. Neben der Etablierung der Marke in Frankreich werden er und sein Team darüber hinaus die Beziehungen zwischen BIRKENSTOCK und seinen lokalen Vertriebspartnern weiter stärken und sich noch mehr nach den Bedürfnissen der französischen Kunden ausrichten und direktes Kundenfeedback einholen.

Vorbestellungen für die Kollektion Herbst/Winter 2021 können von nun an direkt über BIRKENSTOCK erfolgen. Französische Vertriebspartner können Laurent Hollander und sein Team direkt über den Showroom und das Büro in Paris kontaktieren, um Termine zu vereinbaren oder Fragen in Bezug auf die Mainline-Kollektion oder etwaige Partnerschaften zu klären.

Adresse:
BIRKENSTOCK France
46 Rue de Sévigné
75003 Paris

Über BIRKENSTOCK

BIRKENSTOCK ist eine globale Lifestyle-Marke mit einer langen Tradition in der Herstellung von legendärem Schuhwerk, die auf der Erfindung des BIRKENSTOCK Fußbettes basiert. Die Marke, die bereits im Jahr 1774 ihren Anfang nahm, orientiert sich in all ihren Aktivitäten und über Produktkategorien hinweg an den Leitwerten Qualität und Funktion. Grenzenloses Wohlgefühl – dieses Konzept überträgt die Marke auf Schuhe, Schlafsysteme und Naturkosmetik, um dadurch die Lifestyle-Vision der Markentradition mehr und mehr zu verwirklichen. Mit rund 5.200 Mitarbeitern weltweit gehört das Familienunternehmen in sechster Generation zudem zu den größten Arbeitgebern der deutschen Schuhindustrie. Bereits in den 1910er Jahren verwendete BIRKENSTOCK den Begriff „Fußbett“ und gab ihm die Bedeutung, die bis zum heutigen Tag von Verbrauchern in aller Welt verstanden wird – als Inbegriff für herausragenden Komfort beim Gehen und Stehen. Bis Anfang der 1970er Jahre war BIRKENSTOCK zu einem Global Player aufgestiegen. Seit 2021 gehört das Unternehmen mehrheitlich L Catterton und Financière Agache und damit zum weltweit führenden Luxusgüterkonzern LVMH. Die in Deutschland gefertigten Sandalen werden in über 100 Ländern auf allen Kontinenten verkauft. Darüber hinaus bietet BIRKENSTOCK ein wachsendes Sortiment an geschlossenen Schuhen, Kinder- und Berufsschuhen sowie Spezialprodukte für orthopädische Fachgeschäfte, Socken, Taschen und Gürtel. 2017 erweiterte BIRKENSTOCK sein Produktportfolio um Schlafsysteme und Naturkosmetik (BIRKENSTOCK NATURAL SKIN CARE). BIRKENSTOCK ist an 16 Standorten in Deutschland vertreten – in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen, Bayern und Sachsen. Das traditionsreiche Unternehmen betreibt zudem seine eigenen Vertriebsniederlassungen in den Vereinigten Staaten und Kanada sowie in Brasilien, China, Hongkong, Japan, Dänemark, Polen, Schweiz, Spanien, Großbritannien, Frankreich, Norwegen, Dubai und Indien.

Contact - News Birkenstock

PRESSE

21.06.2021

Jil Sander und Birkenstock starten Zusammenarbeit

Weiterlesen
16.06.2021

Vorsorglicher Produktrückruf: Kinderschuhmodell Mogami

Weiterlesen
03.06.2021

BIRKENSTOCK UND RICK OWENS PRÄSENTIEREN IHRE DRITTE GEMEINSAME KOLLEKTION

Weiterlesen
30.04.2021

Markus Bensberg zieht sich aus operativem Tagesgeschäft zurück

Weiterlesen